Alfred Kantorowicz

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schriftsteller; * 12. August 1899 in Hamburg, † 27. März 1979 in Hamburg

    Sohn eines jüdischen Berliner Kaufmanns, zog 1914 als Freiwilliger in den Ersten Weltkrieg. 1939 interniert, gelang ihm 1941 die Flucht aus dem Konzentrationslager Brébant in die USA. Er lebte nach dem Krieg in Ost-Berlin und versuchte, mit der Zeitschrift "Ost und West" zwischen den beiden Deutschlands zu vermitteln; zeitweilig war er Literaturprofessor in der DDR; verließ 1957 die DDR.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.