Alfred Hershey

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Biologe; * 4. Dezember 1908 in Owosso, Michigan, † 22. Mai 1997 in Syosset, New York

    1952 wies Hershey in Zusammenarbeit mit Martha Chase die Desoxyribonukleinsäure (DNS) als Träger der Erbinformation nach. Diese Erkenntnis gewann er vor allem aus seinen Untersuchungen von Bakteriophagen. 1969 erhielt er für seine Entdeckungen zusammen mit Delbrück und Luria den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin. Er verfasste außerdem Arbeiten zur Struktur und Vermehrung von Viren.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Januar

    1975 China gibt sich eine neue Verfassung und nennt sich jetzt statt "Volksdemokratie" einen "sozialistischen Staat der Diktatur des Proletariats, der von der Arbeiterklasse geführt wird und auf dem Bündnis zwischen Arbeitern und Bauern basiert".
    1995 In Japan kommt es zu schweren Verwüstungen der Regionen um die Städte Köbe und Osaka durch das so genannte Hanshin-Beben. Mehr als 5 000 Menschen kommen dabei ums Leben, fast 27 000 werden verletzt.
    395 Das Römische Reich zerfällt nach dem Tod von Kaiser Theodosius I. in ein Ost- und ein Westreich.