Alfred Hershey

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Biologe; * 4. Dezember 1908 in Owosso, Michigan, † 22. Mai 1997 in Syosset, New York

    1952 wies Hershey in Zusammenarbeit mit Martha Chase die Desoxyribonukleinsäure (DNS) als Träger der Erbinformation nach. Diese Erkenntnis gewann er vor allem aus seinen Untersuchungen von Bakteriophagen. 1969 erhielt er für seine Entdeckungen zusammen mit Delbrück und Luria den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin. Er verfasste außerdem Arbeiten zur Struktur und Vermehrung von Viren.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!