Alfred Hershey

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Biologe; * 4. Dezember 1908 in Owosso, Michigan, † 22. Mai 1997 in Syosset, New York

    1952 wies Hershey in Zusammenarbeit mit Martha Chase die Desoxyribonukleinsäure (DNS) als Träger der Erbinformation nach. Diese Erkenntnis gewann er vor allem aus seinen Untersuchungen von Bakteriophagen. 1969 erhielt er für seine Entdeckungen zusammen mit Delbrück und Luria den Nobelpreis für Physiologie oder Medizin. Er verfasste außerdem Arbeiten zur Struktur und Vermehrung von Viren.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 27. März

    1076 Papst Gregor VII. wird von König Heinrich IV. abgesetzt, um den Streit über die Investitur von Bischöfen zu beenden. Dadurch kommt es zum Kirchenbann und Heinrich muss den Bußgang nach Canossa antreten, um die Vergebung des Papstes zu erlangen.
    1941 Nach dem Beitritt Jugoslawiens zum Dreimächtepakt (Deutschland-Italien-Japan) wird die jugoslawische Regierung durch einen Putsch oppositioneller Militärs abgesetzt und König Peter II. als Staatsoberhaupt eingesetzt.
    1962 Der amerikanische Präsident John F. Kennedy gibt die Verteidigungsdoktrin auf, in der auf den nuklearen Erstschlag verzichtet wird.