Alfred Herrhausen

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Wirtschaftsfachmann; * 30. Januar 1930 in Essen, † 30. November 1989 in Bad Homburg

    Alfred Herrhausen arbeitete seit 1969 für die Deutsche Bank, deren Vorstandsmitglied er 1971 wurde. 1985 wurde er Vorstandssprecher. Bundeskanzler Helmut Kohl zog ihn bei wirtschaftspolitischen Entscheidungen als Berater hinzu. 1989 starb Herrhausen durch ein von der RAF verübtes Bombenattentat.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. November

    1837 Sieben Professoren aus Götting, die so genannten Göttinger Sieben, protestieren gegen die Suspendierung der Verfassung durch König Ernst August.
    1919 Hindenburg fördert mit seiner Erklärung vor dem Reichstags-Untersuchungsausschuss in Sachen Kriegsschuld die so genannte Dolchstoßlegende.
    1936 Das Franco-Regime wird offiziell vom Deutschen Reich und vom Königreich Italien anerkannt.