Alfred Gusenbauer

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Politiker; * 8. Februar 1960 in St. Pölten, Niederösterreich

    Studium der Politikwissenschaft, der Philosophie und der Rechtswissenschaften an der Universität Wien (Dr. phil.). Bundesvorsitzender der Sozialistischen Jugend (SJ) 1984 bis 1990. Für die SPÖ Mitglied des Bundesrates von Februar 1991 bis Januar 1993. Abgeordneter im Nationalrat von Januar 1993 bis November 1994, Dezember 1994 bis Januar 1996 und März 1996 bis Januar 2007.

    Dr. Alfred Gusenbauer war von Januar 2007 bis Dezember 2008 Bundeskanzler von Österreich. Von 2000 bis 2008 war er Bundesparteivorsitzender der SPÖ.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.