Alexei Michailowitsch

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Zar; * 19. März 1629 in Moskau, † 8. Februar 1676 in Moskau

    Datei:Alexei.jpg
    Zar Alexei Michailowitsch

    seit 1645 russischer Zar; Vater Peters des Großen; vergrößerte das Moskauer Reich um die Ukraine links des Dnjepr, die Provinz Smolensk und Sibirien bis zur nördlich des Amur gelegenen Wasserscheide; schlug den Kosakenaufstand nieder, führte 1666 eine Kirchenreform durch, leitete die Europäisierung Russlands ein.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!