Alexander Michailowitsch Rodtschenko

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Maler; * 5. Dezember 1891 in St. Petersburg, † 3. Dezember 1956 in Moskau

    Rodtschenko gehört - neben Malewitsch und Tatlin - zu den russischen Hauptmeistern des Konstruktivismus; tätig in Moskau, arbeitete in erster Linie als Grafiker und entwarf Plakate und andere Arbeiten für Verlagshäuser; seit 1922 beschäftigte er sich nur noch mit angewandter Kunst, Fotografie und Dokumentarfilm.

    Seine Aufnahmen mit starken perspektivischen Verkürzungen prägten ebenso wie die Plakate und Buchillustrationen den russischen Konstruktivismus.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. November

    1632 Bei Lützen wird eine der Entscheidungsschlachten des Dreißigjährigen Kriegs zugunsten Schwedens entschieden; der schwedische König Gustav Adolf fällt jedoch.
    1969 Deutschland schlägt der Sowjetunion Gewaltverzichtsverhandlungen vor.
    1973 Die Bundesregierung beschließt während der Ölkrise, durch Maßnahmen wie ein Sonntagsfahrverbot den Benzinverbrauch herabzusetzen.