Alexander III. (Russland)

    Aus WISSEN-digital.de

    russischer Zar; * 10. März 1845 in Petersburg, † 1. November 1894 in Liwadija

    Datei:Db foto alexanderIII.jpg
    Alexander III., russicher Zar

    regierte seit 1881; Reaktionär; förderte den Panslawismus; trieb Russifizierungspolitik (Ostprovinzen, Finnland); absolutistische Regierungsweise. Er neigte zu Frankreich, nachdem er vorher Deutschland durch Geheimverträge unterstützt hatte (Rückversicherungsvertrag).

    KALENDERBLATT - 27. Juni

    1866 Die gewonnene Schlacht von Nachod stellt einen wichtigen Schritt zum Sieg der Preußen über Österreich dar.
    1905 An Bord des russischen Panzerkreuzers "Potemkin" bricht unter der Besatzung eine Meuterei aus. Die Mannschaft droht Odessa zu beschießen, falls sie zur Verantwortung gezogen werden sollte. Die Meuterei hat begonnen, nachdem der Kapitän einen Matrosen erschoss, der sich über verdorbene Suppe beschwerte.
    1947 In Paris findet die erste Marshallplan-Konferenz statt, die jedoch an der Sowjetunion scheitert.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!