Albrecht von Roon

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Politiker; * 30. April 1803 in Pleushagen bei Kolberg, † 23. Februar 1879 in Berlin

    Von Roon war seit 1859 Kriegsminister. Er nahm im Auftrag Wilhelms I. die Heeresreform in Angriff, erwirkte beim König 1862 die Berufung Bismarcks zum Kanzler und setzte mit dessen Hilfe gegen den Einspruch des Abgeordnetenhauses und ohne Budgetgesetz die Reform des Heeres durch (Konfliktzeit 1862-66). 1871 wurde er in den Grafenstand erhoben und 1873 zum Generalfeldmarschall ernannt


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. März

    1921 Russland und Polen unterzeichnen einen Friedensvertrag.
    1953 Der Bundestag billigt die deutsch-alliierten Verträge, die später Deutschlandvertrag genannt werden. In ihnen wird das Ende des Besatzungsstatus und die Wiedererlangung der Souveränität geregelt.
    1956 Die Bundesrepublik erlässt das Soldatengesetz, in dem die Forderungen an eine demokratische Armee dargelegt werden.