Albin Egger-Lienz

    Aus WISSEN-digital.de

    österreichischer Maler; * 29. Januar 1868 in Striebach bei Lienz, † 4. November 1926 in St. Justina bei Bozen

    Schüler von Lindenschmitt, 1912/1913 Professor der Akademie Weimar, seitdem bei Bozen tätig, ging von der Münchener Historienmalerei aus, entwickelte einen monumentalen Stil, um das Bauerntum seiner Tiroler Heimat darzustellen.

    Hauptwerke: "Das Kreuz" (1898-1901, Innsbruck, Landeshaus), "Die Wallfahrer" (1902/03, Mannheim, Kunsthalle), "Einzug König Etzels in Wien" (1908, Wien, Städtische Sammlung), "Totentanz von Anno Neun" (1906-1908, Wien, Österreichische Galerie)


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Januar

    1529 Martin Luther veröffentlicht den Kleinen Katechismus, das Enchiridion.
    1946 In Deutschland (Großhessen) finden die ersten freien Wahlen seit dem Ende der Weimarer Republik statt.
    1946 Rücktritt des französischen Ministerpräsidenten de Gaulle.