Albertinus von Fonte Avellana

    Aus WISSEN-digital.de

    Benediktinerprior; * nach 1210 in Montone, Mittelitalien, † 13. April 1294 in Fonte Avellana, Umbrien

    Heiliger; der Benediktinermönch wurde 1275 Generalprior der Kongregation von Fonte Avellana. Er wurde schon zu seinen Lebzeiten bewundert und bald nach seinem Tod als Heiliger verehrt. 1782 wurde seine Verehrung von Papst Pius VI. bestätigt.

    Er wird als Heiliger gegen Bruchleiden angerufen. Fest: 13. April.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. März

    1933 Der Reichstag nimmt das Ermächtigungsgesetz an.
    1939 Hitler setzt seinen letzten Gebietsanspruch vor dem Krieg durch. Litauen gibt das nach dem Ersten Weltkrieg verlorene Memelgebiet an Deutschland zurück.
    1956 Pakistan wird Islamische Republik.