Albert von Appeldern

    Aus WISSEN-digital.de

    Bischof von Livland; * um 1170 , † 1229

    Domherr aus Bremen, führte ein Kreuzheer nach Livland, gründete 1201 zusammen mit Kaufleuten aus Gotland Riga, stiftete den Schwertbrüderorden, um außer den Kreuzfahrern, die jeweils erst im Frühjahr aus den Reichsgebieten kamen, das ganze Jahr hindurch eine schlagfertige Truppe zur Verfügung zu haben, und nahm 1207 Livland von König Philipp von Schwaben zu Lehen, teilte aber die tatsächliche Herrschergewalt mit der Stadt Riga und dem Orden der Schwertbrüder.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. März

    1921 Russland und Polen unterzeichnen einen Friedensvertrag.
    1953 Der Bundestag billigt die deutsch-alliierten Verträge, die später Deutschlandvertrag genannt werden. In ihnen wird das Ende des Besatzungsstatus und die Wiedererlangung der Souveränität geregelt.
    1956 Die Bundesrepublik erlässt das Soldatengesetz, in dem die Forderungen an eine demokratische Armee dargelegt werden.