Alanen

    Aus WISSEN-digital.de

    iranisches Nomadenvolk. Ursprünglich in Südrussland und im nördlichen Kaukasus ansässig, zogen die Alanen, durch die Hunnen verdrängt, um 350 nach Westen ab, fielen im Gefolge der Sueben und Vandalen in Gallien ein und teilten mit den beiden germanischen Völkern Spanien unter sich auf; nach der Eroberung Spaniens durch die Westgoten an der Loire angesiedelt. Die in Südrussland zurückgebliebenen Reste sind noch heute als Osseten im Kaukasus erhalten.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. November

    1632 Bei Lützen wird eine der Entscheidungsschlachten des Dreißigjährigen Kriegs zugunsten Schwedens entschieden; der schwedische König Gustav Adolf fällt jedoch.
    1969 Deutschland schlägt der Sowjetunion Gewaltverzichtsverhandlungen vor.
    1973 Die Bundesregierung beschließt während der Ölkrise, durch Maßnahmen wie ein Sonntagsfahrverbot den Benzinverbrauch herabzusetzen.