Alanen

    Aus WISSEN-digital.de

    iranisches Nomadenvolk. Ursprünglich in Südrussland und im nördlichen Kaukasus ansässig, zogen die Alanen, durch die Hunnen verdrängt, um 350 nach Westen ab, fielen im Gefolge der Sueben und Vandalen in Gallien ein und teilten mit den beiden germanischen Völkern Spanien unter sich auf; nach der Eroberung Spaniens durch die Westgoten an der Loire angesiedelt. Die in Südrussland zurückgebliebenen Reste sind noch heute als Osseten im Kaukasus erhalten.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. März

    1871 Der erste Reichtag wird in Berlin eröffnet.
    1919 In Weimar wird von Walter Gropius das Bauhaus eröffnet.
    1990 Als letzte afrikanische Kolonie erhält Namibia, das ehemalige Deutsch-Südwestafrika, die Unabhängigkeit.