Alan Mathison Turing

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Mathematiker; * 23. Juni 1912 in London, † 7. Juni 1954 in Wilmslow, Cheshire

    Turing lieferte wichtige Beiträge zur Entwicklung der Computer und der künstlichen Intelligenz.

    Bereits mit 24 Jahren stellte er das Modell der Turing-Maschine vor, die theoretische Darstellung eines Automaten, der Zeichen liest und schreibt und der durch Steuerung verschiedene Zustände einnehmen kann. Dieses Modell beschreibt auch Grundzüge von Computern.

    Auch der Turing-Test geht auf Turing zurück. Der Test soll die Frage beantworten, ob Computer denken können. Ein Proband führt einen Dialog mit zwei für ihn unsichtbaren "Partnern": einem Menschen und einem Computerprogramm. Getestet wird, ob sich feststellen lässt, wo sich der reale Gesprächspartner befindet. Die Ergebnisse sind umstritten, weil offenbleibt, was als Beweis für das Denken einer Maschine angesehen werden soll.

    Während des Zweiten Weltkriegs gelang es ihm, den Verschlüsselungscode der deutschen Wehrmacht zu entschlüsseln.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Oktober

    1414 König Siegmund garantiert dem Theologen Jan Hus, der die Rückkehr zur Armut der Urkirche fordert, freies Geleit für das Konstanzer Konzil. Trotzdem wird Hus in Konstanz als Ketzer verurteilt.
    1817 Auf der Wartburg treffen sich etwa 600 deutsche Studenten zum Gedenken an den Sieg in der Völkerschlacht bei Leipzig; das Wartburgfest wird zu einer Demonstration für Freiheit und Einheit.
    1938 Arabische Freischärler besetzen die Altstadt von Jerusalem, darunter auch die heiligen Stätten.