Alan Mathison Turing

    Aus WISSEN-digital.de

    britischer Mathematiker; * 23. Juni 1912 in London, † 7. Juni 1954 in Wilmslow, Cheshire

    Turing lieferte wichtige Beiträge zur Entwicklung der Computer und der künstlichen Intelligenz.

    Bereits mit 24 Jahren stellte er das Modell der Turing-Maschine vor, die theoretische Darstellung eines Automaten, der Zeichen liest und schreibt und der durch Steuerung verschiedene Zustände einnehmen kann. Dieses Modell beschreibt auch Grundzüge von Computern.

    Auch der Turing-Test geht auf Turing zurück. Der Test soll die Frage beantworten, ob Computer denken können. Ein Proband führt einen Dialog mit zwei für ihn unsichtbaren "Partnern": einem Menschen und einem Computerprogramm. Getestet wird, ob sich feststellen lässt, wo sich der reale Gesprächspartner befindet. Die Ergebnisse sind umstritten, weil offenbleibt, was als Beweis für das Denken einer Maschine angesehen werden soll.

    Während des Zweiten Weltkriegs gelang es ihm, den Verschlüsselungscode der deutschen Wehrmacht zu entschlüsseln.

    Kalenderblatt - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.