Aktivkohle

    Aus WISSEN-digital.de

    pflanzliche oder tierische sehr poröse Kohle mit extrem feinen Poren. Sie weist eine extrem große Oberfläche auf, zum Beispiel Holz-, Knochen- oder Blutkohle. Die Adsorptionsfähigkeit der Aktivkohle ist sehr stark, so dass sie als Adsorptionsmittel zur Reinigung von Flüssigkeiten und zur Entgiftung von Gasen verwendet wird.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Oktober

    1793 Hinrichtung der französischen Königin Marie Antoinette auf dem Schafott.
    1813 Beginn der Völkerschlacht bei Leipzig, die mit der Niederlage Napoleons I. endet.
    1848 In Berlin kommt es zu blutigen Auseinandersetzungen zwischen Arbeitern und der Bürgerwehr.