Akroterion

    Aus WISSEN-digital.de

    (griechisch-lateinisch)

    auch: Akroter;

    Giebelaufsatz griechischer Tempel und diesen nachgestalteter Bauten; tritt als First-Akroter oder Eck-Akroter auf, ist meist mit einer Plinthe (auch Bathron genannt) verbunden; in der griechischen Architektur erscheint das Akroter meist als pflanzliches Ornament (Akanthus), als Schmuckscheibe oder als Figur (Löwen usw.); an romanischen Bauten und Reliquienschreinen, an Renaissance-, Barock- und klassizistischen Bauten übernommen.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.