Air (Musik)

    Aus WISSEN-digital.de

    (französisch: Air, italienisch: Aria, englisch: Ayr, Ayre)

    Lied, Gesangsstück, auch gesangsartiges Instrumentalstück. In 16. bis 18. Jh. ein einfaches Lied oder Instrumentalstück mit meist heiterem Charakter. In Frankreich bezeichnete die Air de cour im 16. Jh. weltliche Chansonsätze und Lautenlieder. In den Suiten und Partiten des Barock ist die Air ein getragenes Instrumentalstück mit gesanglichem Charakter. Berühmt ist die Air aus der Orchestersuite Nr. 3 D-Dur, BWV 1068, von J.S. Bach.


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Januar

    1949 Mao-Truppen besetzen Peking.
    1972 Die Europäische Gemeinschaft (EG) wird erweitert: Großbritannien, Irland und Dänemark unterzeichnen die Urkunden zum EG-Beitritt.
    1975 Der amerikanische Präsident Gerald Ford unterzeichnet Verträge zur Beschränkung von B- und C-Waffen.