Agrartechnik

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Landtechnik;

    Zweig der Landwirtschaftswissenschaft, der die Mechanisierung und Automatisierung der Produktionsprozesse der Landwirtschaft und Nahrungsgüterwirtschaft zum Inhalt hat.

    Lehr- und Forschungsgegenstand der Landtechnik sind die technischen Arbeitsmittel der Land- und Nahrungsgüterwirtschaft, deren Grundlagen und Entwicklungsprinzipien, die Gestaltung der Struktur- und Funktionselemente im Hinblick auf den Wirkungsablauf und ihre Verknüpfung und Zuordnung in Vorgangsketten, der Aufbau und Einsatz von Geräten, Instrumenten, Anlagen, Maschinen und geschlossenen Maschinenketten, wie auch die Instandhaltung und Maschinenprüfung.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. März

    1933 Der Reichstag nimmt das Ermächtigungsgesetz an.
    1939 Hitler setzt seinen letzten Gebietsanspruch vor dem Krieg durch. Litauen gibt das nach dem Ersten Weltkrieg verlorene Memelgebiet an Deutschland zurück.
    1956 Pakistan wird Islamische Republik.