Agra

    Aus WISSEN-digital.de

    Stadt in Uttar Pradesch im westlichen Ganges-Tiefland von Indien; ca. 1,44 Mio. Einwohner.

    Universität; Handelszentrum, Tourismus.

    Zweite Residenzstadt der Mogulkaiser.

    Kunst und Kultur

    Datei:Tach0001.jpg
    Tadsch Mahal

    Die Burg von Agra wurde von Kaiser Akbar neu errichtet (seit 1566), die Konstruktionsmethoden und die Formensprache sind im wesentlichen indischen Ursprungs, zeigen nur teilweise persischen Einfluss.

    Weitere bedeutende Bauten: Perlmoschee (1643-53), Palast und Audienzsaal des Mogulherrschers Schah Dschahan, Mausoleum Tadsch Mahal für Dschahans Gattin (erbaut 1630 bis 48 in weißem Marmor).


    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 24. Januar

    1848 Die Nachricht von Goldfunden am Sacramento River in Kalifornien löst einen Goldrausch aus.
    1962 Einführung der allgemeinen Wehrpflicht in der DDR.
    1966 Indira Gandhi, Tochter von Jawaharlal Nehru, wird neue Ministerpräsidentin von Indien.