Agnes von Poitou

    Aus WISSEN-digital.de

    deusche Kaiserin; * 1025, † 14. Dezember 1077 in Rom

    deusche Kaiserin

    geboren 1025

    gestorben 1077 in Rom

    zweite Gemahlin Kaiser Heinrichs III. seit 1043. Nach dessen Tod wurde sie 1056 Regentin für ihren unmündigen Sohn Heinrich IV. Sie ging nach dessen Entführung durch Anno von Köln (Staatsstreich von Kaiserswerth 1062) ins Kloster.

    KALENDERBLATT - 24. Juli

    1923 Der Friede von Lausanne revidiert den Friedensvertrag von Sèvres (10. August 1920), durch den die Türkei fast alle europäischen Gebiete an Griechenland verloren hatte.
    1929 Japan hinterlegt als letzter Unterzeichnerstaat die Ratifikationsurkunde des Kellogg-Paktes. In ihm wird der Krieg als Mittel zum Lösen internationaler Streitfälle verurteilt und die friedliche Beilegung angestrebt.
    1939 Frankreich, England und Russland unterzeichnen einen Beistandspakt, der aber schon einen Monat später durch den Hitler-Stalin-Pakt jede Wirksamkeit verliert.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!