Afroamerikaner

    Aus WISSEN-digital.de

    Bezeichnung für US-Amerikaner afrikanischer Abkunft; meist Nachfahren ehemaliger Sklaven. Die Bezeichnung wurde von der Bürgerrechtsbewegung unter Martin Luther King in den 60er Jahren des 20. Jh.s geprägt. Diese Bürgerrechtsbewegung setzte sich für die Rechte der Afroamerikaner in den USA ein und kämpfte für die Gleichberechtigung aller Menschen. Heute leben über 30 Millionen Afroamerikaner in den USA, das entspricht einem Bevölkerungsanteil von ca. 13 Prozent.


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. Januar

    1701 Preußen wird durch die Krönung Friedrichs I. zum Königreich.
    1793 König Ludwig XVI. wird zum Tode verurteilt.
    1871 Krönung des preußischen Königs Wilhelm I. zum deutschen Kaiser.