Aeroelastizität

    Aus WISSEN-digital.de

    Elastizität eines Körpers, die dann in Erscheinung tritt, wenn dieser von Luftströmungen beansprucht wird. Sie ist Bäumen, Masten, Hängebrücken und Schornsteinen ebenso eigen wie den Tragflügeln von Flugzeugen, die nicht absolut starr sein dürfen und Böen und Luftturbulenzen bis zu einem gewissen Grade nachgeben müssen.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".