Adsorbentien

    Aus WISSEN-digital.de

    aufsaugende Stoffe, die andere feste, flüssige oder gasförmige Stoffe festhalten, ohne sie chemisch zu verändern (Adsorption). Dazu gehören im weiteren Sinne alle saugfähigen Materialien wie Watte, Gaze oder Pulver, im engeren Sinne pulverförmige Stoffe, die sich weder in Wasser noch in Magen-Darm-Säften lösen, wie Kohle (Carbo medicinalis) oder Heilerde. Sie binden Flüssigkeiten und Gase, vor allem in Magen und Darm befindliche Gifte und Krankheitserreger. Ihre Anwendung ist bei Magen- und Darmkatarr, Vergiftungen und Durchfällen oft unentbehrlich.

    KALENDERBLATT - 27. Juni

    1866 Die gewonnene Schlacht von Nachod stellt einen wichtigen Schritt zum Sieg der Preußen über Österreich dar.
    1905 An Bord des russischen Panzerkreuzers "Potemkin" bricht unter der Besatzung eine Meuterei aus. Die Mannschaft droht Odessa zu beschießen, falls sie zur Verantwortung gezogen werden sollte. Die Meuterei hat begonnen, nachdem der Kapitän einen Matrosen erschoss, der sich über verdorbene Suppe beschwerte.
    1947 In Paris findet die erste Marshallplan-Konferenz statt, die jedoch an der Sowjetunion scheitert.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!