Adrian Hoven

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Schauspieler und Filmregisseur; * 18. Mai 1922 in Wöllersdorf, † 8. April 1981 in Tegernsee

    eigentlich: Peter Hofkirchner

    stammte aus Tirol, sollte Pfarrer werden, wollte selbst jedoch lieber Maschinenbau studieren. Als "berufsmäßiger Naturbursche" spielte er schließlich in über hundert Filmen mit, die Titel trugen wie "Mädchenjahre einer Königin" und "So sind die Frauen". Verschiedene Hollywoodproduzenten luden den Kinohelden der fünfziger Jahre zu Probeaufnahmen ein. Adrian Hoven kehrte ohne Hollywood-Vertrag, wohl aber mit einer reichen amerikanischen Ehefrau, aus Amerika zurück in seine Wahlheimat Bayern. Er begann nun, selbst Filme zu produzieren, in denen er auch selbst die Hauptrollen übernahm. Vor allem waren dies wenig niveauvolle Sex- und Gruselfilme.

    Filme (Auswahl)

    1949 - Tromba (Darsteller)

    1950 - So sind die Frauen (Der Dorfmonarch, Darsteller)

    1952 - Alle kann ich nicht heiraten (Darsteller)

    1953 - Die blonde Frau des Maharadscha (Darsteller)

    1954 - Mädchenjahre einer Königin (Darsteller)

    1956 - Liane, die Tochter des Dschungels (Darsteller)

    1961 - Ach Egon (Darsteller)

    1965 - Der Mörder mit dem Seidenschal (Regisseur)

    1970 - Siegfried und das sagenhafte Liebesleben der Nibelungen (Regisseur)

    1973 - Martha (Darsteller)

    1977 - Waldrausch (Darsteller)

    1979 - Car-napping - bestellt - geklaut - geliefert (Darsteller)


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Januar

    1829 Uraufführung des ersten Teils von Johann Wolfgang von Goethes Tragödie "Faust".
    1853 Uraufführung von Giuseppe Verdis Oper "Il Trovatore".
    1906 Uraufführung von Gerhart Hauptmanns Schauspiel "Und Pippa tanzt!".