Adriaen van de Velde

    Aus WISSEN-digital.de

    niederländischer Maler; * getauft 30. November 1636 in Amsterdam, † begraben 21. Januar 1672 in Amsterdam

    Hauptvertreter der niederländischen Landschaftsmalerei des 17. Jh., schuf meist helle und heitere Landschaften mit weidenden Tieren und friedlichen Menschen, ferner mythologische und biblische Bilder und Figurenstaffagen für andere Maler (Jacob van Ruisdael, J. van der Heyden, J. Wijnants, Ph. Hackaert). Hauptwerke: "Der Strand von Scheveningen" (1658, Kassel, Staatliche Kunstsammlungen); "Bauernhof" (1666, Berlin, Staatliche Museen); "Verkündigung an Maria" (1667, Amsterdam, Rijksmuseum).


    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 13. November

    1805 Auf dem Höhepunkt des 3. Koalitionskriegs der Allianz von England, Russland, Schweden und Österreich gegen Frankreich zieht Napoleons Grande Armée in Wien ein.
    1918 König Ludwig III. von Bayern erklärt seinen Thronverzicht.
    1936 Das Drama "Glaube, Liebe, Hoffnung" von Ödön von Horváth wird in Wien uraufgeführt.