Adolf Hermann Marschall von Bieberstein

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Diplomat; * 1842, † 1912

    Freiherr; Staatsanwalt, Gesandter Badens in Berlin und Bundesratsbevollmächtigter; als konservativer Reichstagsabgeordneter zwar Verfechter der Bismarckschen Schutzzoll- und Sozialpolitik, wurde jedoch zum Gegner des innenpolitischen Kurses Bismarcks, zu dessen Sturz er mit beitrug; 1890 als Nachfolger Herbert Bismarcks Staatssekretär des Auswärtigen; in der Außenpolitik noch unerfahren und von Holstein - der "grauen Eminenz" - abhängig. Persönlich Verfechter des Vorrangs der Wirtschaftspolitik; 1897-1912 Botschafter in Konstantinopel (Bagdadbahn) und 1912 kurze Zeit Botschafter in London, wo er die bisher gescheiterte Verständigung mit England (Haldane) betreiben wollte.

    KALENDERBLATT - 22. Juli

    1831 Johann Wolfgang von Goethe beendet sein Lebenswerk "Faust II", ein dreiviertel Jahr vor seinem Tod.
    1894 Von Paris nach Rouen startet das erste Autorennen der Welt.
    1944 Als Ergebnis der Konferenz von Bretton Woods werden der Internationale Währungsfonds und die Internationale Bank für Wiederaufbau und Entwicklung gegründet.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!