Adolf Dassler

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Fabrikant; * 3. November 1900 in Herzogenaurach, † 6. September 1978 in Herzogenaurach

    erfand 1925 Fußballschuhe mit Nagelstollen und gründete in den 50ern die Sportartikelfirma Adidas (der Name ist abgeleitet von Adi Dassler). In den 70er Jahren war die Marke mit den augenfälligen drei Streifen noch der uneingeschränkte Marktführer in den Sportarenen der Welt. In dem deutschen Anbieter Puma, hinter dem Dasslers Bruder Rudolf stand, und den amerikanischen Fabrikaten wie Nike und Reebok traten in den 80ern Konkurrenten für Adidas auf. Das Unternehmen verlor trotz einer Produkterweiterung mit Kosmetika und Freizeitkleidung erhebliche Marktanteile. 1997 erwarb die nunmehr in eine Aktiengesellschaft umgewandelte adidas AG die französische Salomon-Gruppe. Diese wurde 2005 an die finnische Firma Amer Sports weiterverkauft, da sich die Zusammenarbeit als zu verlustreich erwies. 2006 übernahm die adidas AG den amerikanischen Sportartikelhersteller Reebok. Heute ist adidas der zweitgrößte Ausrüster im Bereich Sport und Fitness hinter Nike.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Januar

    1579 Die sieben nördlichen Provinzen der Niederlande schließen sich zur Utrechter Union zusammen, die aus der Genter Pazifikation entsteht und sich dem Befreiungskampf gegen die spanische Herrschaft verschrieben hat.
    1950 Das israelische Parlament proklamiert den 1948/49 besetzten Westteil von Jerusalem trotz internationaler Proteste zur Hauptstadt des jüdischen Staates.
    1962 Der Film "Jules und Jim" des französischen Regisseurs François Truffaut feiert Premiere.