Adoleszenz

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch)

    spätes Jugendalter, Lebensabschnitt zwischen Pubertät und Erwachsenenalter, in dem der Jugendliche physisch bereits erwachsen, mental aber noch nicht reif ist.

    Welche Zeitspanne die Adoleszenz exakt einnimmt, ist umstritten. In der Sozialpsychologie wird die Adoleszenz gemeinhin als die Phase der "Sozialisierung" des Jugendlichen gesehen, in der (umstritten) weite Bereiche seiner Individualität ebenso gebildet werden wie seine Fähigkeit, gesellschaftlichen Anforderungen und Rollenvorgaben zu entsprechen.


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 26. März

    1881 Rumänien wird Königreich.
    1920 Die Reichsregierung unter Ministerpräsident Gustav Bauer tritt zurück. Dies ist die Konsequenz aus dem (gescheiterten) Kapp-Putsch.
    1979 Ägypten und Israel unterzeichnen einen Friedensvertrag.