Adenoviren

    Aus WISSEN-digital.de

    Familie von Viren, die sich in retikuloendothelialen Geweben festsetzen und durch Tröpfcheninfektion übertragen werden. Meistens verursachen Adenoviren Infektionen der Luftwege, die entweder begleitet von Symptomen ähnlich denen einer Angina oder so mild verlaufen, dass der Betroffenen nichts von der Erkrankung bemerkt. Daneben verursachen Adenoviren Bindehautentzündungen, Magenschleimhautentzündungen und Blasenentzündungen.

    KALENDERBLATT - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!