Adele Schreiber-Krieger

    Aus WISSEN-digital.de

    deutsche Politikerin und Schriftstellerin; * 1872, † 1957

    Die Schriftstellerin und Politikerin Adele Schreiber, eine Arzttochter aus Wien, hat ein halbes Jahrhundert lang für die Gleichberechtigung der Frauen und für den Schutz und die Rechte der Kinder gestritten. Sie warb für ihre humanitären und reformerischen Ideen im Reichstag, dem sie als Abgeordnete der SPD von 1920 bis 1930 angehörte, auf ungezählten Vortragsreisen und Kongressen in aller Welt, in Zeitungsartikeln und Büchern, von denen "Das Buch vom Kinde", "Die Arbeiterin als Staatsbürgerin" und "Prügelkinder" am bekanntesten wurden.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. Oktober

    1917 Lenin kehrt aus dem Exil nach Russland zurück, wo er in Petrograd die Menschen für die Revolution mobilisiert.
    1994 In Genf wird zwischen Nord-Korea und USA eine Rahmenvereinbarung unterzeichnet, mit der sich Nord-Korea zu der Beendigung seines Nuklearprogramms verpflichtet.
    1999 Russische Luftwaffen haben die tschetschenische Hauptstadt Grosny angegriffen. Nach tschetschenischen Angaben sind dabei 282 Menschen ums Leben gekommen und Hunderte verletzt worden. Die russische Regierung reagiert damit auf Bombenanschläge in Dagestan, Moskau und Wolgodonsk, für die sie tschetschenische Terroristen verantwortlich macht.