Adalbert von Bremen

    Aus WISSEN-digital.de

    Erzbischof von Bremen-Hamburg; * um 1000 , † 16. März 1072 in Goslar

    aus dem Geschlecht der sächsischen Pfalzgrafen. Adalbert war als Missionar in Skandinavien, Island, Grönland und auf den Orkneyinseln tätig. 1043 wurde er Erzbischof von Bremen-Hamburg und plante, sein Bistum zum Patriarchat des Nordens auszubauen (an den Bedenken Roms gescheitert). Nach dem Tod Kaiser Heinrichs III. war Adalbert zwischen 1063 und 1066 Reichsregent und Vormund Heinrichs IV. und hatte auch darüber hinaus großen Einfluss am Kaiserhof; auf Betreiben der Fürsten entlassen.


    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Januar

    1920 Erste Sitzung des Völkerbundrates.
    1950 Die Bundesregierung beschließt, alle Rationierungen bis auf Zucker zum 1. März aufzuheben.
    1999 In der Nähe von Racak finden OSZE-Mitarbeiter Beweise dafür, dass serbische Polizeieinheiten an 45 Kosovo-Albanern ein Massaker verübt haben.