Acrobat

    Aus WISSEN-digital.de

    Bezeichnung für ein Programmpaket der Firma Adobe, mit dem sich beliebig formatierte und gestaltete Dokumente, die unter verschiedenen Betriebssystemen wie z.B. Windows, Mac OS, MS-DOS oder UNIX/Linux erstellt wurden, in das so genannte PDF-Format übertragen und anzeigen lassen. Die für die Erstellung des Dokuments verwendete Original-Anwendung ist für die Anzeige auf einem beliebigen anderen Rechner nicht notwendig.

    Erstellt werden die PDF-Dokumente mit dem kostenpflichtigen Acrobat Distiller auf der Basis von PostScript-Dateien. Anzeigen lassen sich die Dokumente mit dem für unterschiedliche Rechnerplattformen als Freeware erhältlichen Acrobat Reader.

    Der Autor des Dokuments kann bei der Erstellung der PDF-Datei festlegen, ob der Empfänger das Dokument nur lesen oder auch ausdrucken, nach Begriffen durchsuchen und Textstellen kopieren darf, um diese in andere Anwendungen zu übernehmen.

    KALENDERBLATT - 15. Juli

    1410 Das Heer des Deutschen Ordens unterliegt in der Schlacht bei Tannenberg den polnisch-litauischen Truppen.
    1933 Italien, Deutschland, Frankreich und Großbritannien schließen den so genannten "Viererpakt" ab, dessen Ziel lautet, "die Solidarität in Europa zu verstärken und das Vertrauen auf den Frieden zu festigen".
    1975 Island erklärt den "Kabeljaukrieg", indem es seine Fischereizonen von 50 auf 200 Seemeilen erweitert.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!