Abtastrate

    Aus WISSEN-digital.de

    Üblicherweise wird eine Abtastrate bei Scannern oder bei der Sound-Digitalisierung angegeben und entspricht der Häufigkeit, mit der eine Messung in einem bestimmten Zeitraum oder einer räumlichen Dimension durchgeführt wird. Beispielsweise wird beim Digitalisieren von Musik bestimmt, wie häufig ein analoges Audiosignal pro Sekunde von einer Soundkarte abgetastet werden soll, um dieses anschließend in einen digitalen Wert zu überführen. Bei Scannern wird die Abtastrate in der Regel in Bildpunkten pro Längeneinheit angegeben.

    Siehe auch Sampling.

    Kalenderblatt - 17. Juli

    1789 Der französische König Ludwig XVI. wird aus Versailles ins revolutionäre Paris gebracht.
    1917 Der englische König Georg V. benennt im Ersten Weltkrieg seine Dynastie um. Um ein Zeichen gegen den Kriegsgegner Deutschland zu setzen, heißt sein Haus von diesem Tag an Windsor und nicht mehr Sachsen-Coburg-Gotha.
    1945 Die Potsdamer Konferenz, an der die Regierungschefs von Großbritannien (Churchill), der USA (Truman) und der UdSSR (Stalin) teilnehmen, wird eröffnet.