Absurdes Theater

    Aus WISSEN-digital.de

    Samuel Beckett

    dramatische Form des 20. Jh.s. Die moderne Welt wird als Ort ohne Sinn und daher als absurd dargestellt. Der Mensch findet keinen Halt mehr in ihr und ist durch zunehmende Kommunikationsverkümmerung gekennzeichnet.

    Becketts "Warten auf Godot" (1952) erscheint als exemplarisches Beispiel des Absurden Theaters: Vladimir und Estragon, zwei Vagabunden, sitzen am Wegrand und warten auf Godot, der ihnen den Sinn des Lebens erklären soll. Sie warten vergeblich, Godot wird niemals kommen, und die Dialoge der beiden drehen sich im Kreise, im fruchtlosen Versuch der Langweile und Sinnlosigkeit zu entkommen.

    Weitere wichtige Vertreter dieser Richtung sind: Ionesco, Camus, Arrabal.


    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. November

    1212 Friedrich II. verbündet sich mit dem französischen König, um mit dem Welfen Otto IV. um den deutschen Thron zu kämpfen.
    1863 Rede des amerikanischen Präsidenten Abraham Lincoln auf dem Schlachtfeld von Gettysburg.
    1942 Mit dem Beginn der sowjetischen Großoffensive bei Stalingrad neigt sich die Waage in Hitlers Ostfeldzug zugunsten der Roten Armee.