Abolitionist

    Aus WISSEN-digital.de

    (von lateinisch: abolitio, "Abschaffung")

    Anhänger einer philanthropischen (menschenfreundlichen) Vereinigung in der englischsprachigen Welt (18. und 19. Jh.), die sich die Abschaffung der Sklaverei zum Ziel setzte. Im 19. Jh. bezeichnete Abolitionisten auch Vereinigungen zur Bekämpfung der Prostitution; siehe Abolitionismus.


    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 16. Februar

    1807 Uraufführung der Schauspiels "Torquato Tasso" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1946 UNO-Resolution über das Nahost-Problem, in der der Abzug französischer und britischer Truppen aus Syrien und dem Libanon verlangt wird.
    1948 Die Volksrepublik Nordkorea wird gegründet, Hauptstadt ist Pjöngjang.