Abidjan

    Aus WISSEN-digital.de

    größte Stadt der Republik Elfenbeinküste, am Atlantischen Ozean gelegen; ca. 4,0 Millionen Einwohner (Agglomeration).

    Universität (seit 1964), Museen, Erzdiözese; Kaffee, Hafen, Industriezentrum.

    Die wirtschaftliche Entwicklung der Stadt begann 1904, als sie zur Endstation der Eisenbahnlinie wurde, die aus Ouagadougou (im damaligen Obervolta) kam. Von 1934 (noch unter französischer Vorherrschaft) bis 1983 war Abidjan Hauptstadt der Elfenbeinküste. 1984 wurde die kulturell und wirtschaftlich bei weitem nicht so bedeutende Stadt Yamoussoukro im Landesinneren zur Hauptstadt gemacht.

    KALENDERBLATT - 19. Juli

    1870 Frankreich erklärt Deutschland den Krieg.
    1908 Der englische Oberst Burnley-Campbell reist einmal um die Welt in vierzig Tagen.
    1937 In München wird die Ausstellung Entartete Kunst eröffnet, in der die Werke missliebiger Künstler exemplarisch dargeboten werden, um sie in die Nähe von Geisteskrankheit und "Abartigkeit" zu setzen.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!