AT-Bus

    Aus WISSEN-digital.de

    auch: Erweiterungsbus;

    in IBM AT- und kompatiblen Computern verwendetes Leitungssystem, das das Motherboard (die Hauptplatine) mit den Peripheriegeräten des Systems verbindet. In den AT-Bus werden alle Erweiterungskarten wie Grafikkarte, internes Modem, Festplatten-Controller, Soundkarten etc. eingesteckt. Der zwischenzeitlich veraltete AT-Bus unterstützte eine Busbreite von 16 Bit, d.h. der Bus verfügte über 16 Datenleitungen und konnte somit 16 Bit eines Datenpaketes gleichzeitig versenden. Das daraus entstandene EISA-Bussystem unterstützt eine Datenbreite von 32 Bit (also 32 Leitungen).


    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 15. November

    1889 In Brasilien wird die Monarchie durch eine Militärrevolte gestürzt.
    1941 Die zweite Phase des deutschen Angriffs auf Moskau beginnt: Die Verbände der "Heeresgruppe Mitte" werden, nur ungenügend ausgerüstet für den Winterkrieg, in Marsch gesetzt.
    1973 Der Austausch von Gefangenen zwischen Israel und Ägypten, die während des Jom-Kippur-Kriegs gemacht worden sind, beginnt.