Boris Spasskij

    Aus WISSEN-digital.de

    sowjetrussischer Schachspieler; * 30. Januar 1937 in Leningrad

    Spasskij wurde als Mitglied der Schachsektion des Leningrader Pionierpalastes gefördert und machte unter seinem Trainer Zak große Fortschritte. Im Alter von 12 Jahren war er bereits Jugendweltmeister, musste in den darauf folgenden Jahren allerdings auch viele Niederlagen hinnehmen. Doch 1969 konnte er den Weltmeistertitel erringen, indem er die Partie gegen Petrosjan gewann. 1972 verlor er gegen Robert Fischer. Ab diesem Zeitpunkt konnte Boris Spasskij keine großen Turniere mehr für sich entscheiden.

    KALENDERBLATT - 26. Januar

    1790 Uraufführung der Oper "Cosi fan tutte" von Wolfgang Amadeus Mozart.
    1911 Uraufführung der musikalischen Komödie "Der Rosenkavalier" von Richard Strauss.
    1991 Somalische Rebellen stürzen den Diktator Mohammed Zijiad Barre. Der blutige Bürgerkrieg im Anschluss fordert Tausende von Opfern.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!