100BaseT

    Aus WISSEN-digital.de

    Kurzbezeichnung für eine Fast-Ethernet-Verbindung, die über eine sternförmig aufgebaute, vieradrige Twisted-Pair-Verkabelung Übertragungsraten von bis zu 100 MBit/s erlaubt. Die Kabellänge zwischen Station und Hub darf dabei maximal 100 Meter betragen.

    Je nach Art der Verkabelung werden folgende Versionen unterschieden:

    • 100BaseT4: achtadriges UTP-Kabel*100BaseTx: vieradriges UTP-Kabel*100BaseFx: Glasfaserkabel

    UTP steht für "Unshielded-Twisted-Pair" (ungeschirmtes verdrilltes Kabelpaar). Dabei handelt es sich um Kupferkabel, bei denen je zwei Adernpaare miteinander verdrillt sind und eine höhere Übertragungskapazität aufweisen, als dies bei normalen Telefonkabeln der Fall ist.