Retention

    Aus WISSEN-digital.de

    (lateinisch "Zurückhaltung")

    1) in der Medizin:

    a) die Verweildauer von Arzneimitteln im Organismus;

    b) die Unfähigkeit zur Ausscheidung bestimmter Stoffe (Stuhl, Urin);

    c) die fehlende Entwicklung eines Organs oder Körperteils Organen (Zähne, Hoden) verwendet.

    2) Leistung des Gedächtnisses beim Lernen, Reproduzieren und Wiedererkennen.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. November

    1805 Uraufführung der Oper "Fidelio" von Ludwig van Beethoven in Wien.
    1906 Uraufführung des Dramas "Frühlings Erwachen" von Frank Wedekind in Berlin.
    1947 Die britische Thronfolgerin Elisabeth heiratet in der Londoner Westminsterabtei Philip Mountbatten, Herzog von Edinburgh.