Amelia Earhart-Putnam

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanische Fliegerin; * 24. Juli 1898 in Kansas, † verschollen 3. Juli 1937 über dem Pazifik

    1923 bestand Amalia Earhart-Putnam das Pilotenexamen und erreichte als erste Frau eine Flughöhe von über 4 200 Metern. Im Juni 1928 glückte ihr, zusammen mit Wilmer Stultz und Louis Gordon, eine Atlantik-Überquerung in West-Ostrichtung in einer dreimotorigen Fokker-Maschine; vier Jahre später wiederholte sie diese Reise als erste Frau im Alleinflug. Diese Leistung trug ihr zahlreiche Ehrungen ein, darunter das Ritterkreuz der französischen Ehrenlegion. 1937 kam Amelia Earhart-Putnam bei dem Versuch, die Welt zu umfliegen, ums Leben. Sie und ihr Begleiter Fred Noonan blieben verschollen.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 25. Februar

    1898 Uraufführung des "Erdgeist", dem ersten Teil der so genannten "Lulu-Tragödie" von Frank Wedekind.
    1948 Gründungssitzung der Max-Planck-Gesellschaft in Göttingen.
    1986 Der philippinische Diktator Ferdinando Marcos wird gestürzt.