Zwangsvorstellung

    Aus WISSEN-digital.de

    unmotiviert häufig wiederkehrende Wahnideen; zwanghafte Vorstellungen, die das Denken und Handeln des Betroffenen bestimmen und für deren Unsinnigkeit ihm das Bewusstsein meist nicht fehlt (im Unterschied zum Wahn); Zwangsvorstellungen und -gedanken äußern sich in Lese-, Zähl- und Denkzwängen (z.B. Wiederholung von Worten und Melodien). Eine Zwangsvorstellung kann sich zur Zwangsneurose verdichten.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 17. Oktober

    1781 Kapitulation der Briten vor nordamerikanischen Truppen bei Yorktown.
    1913 Das deutsche Marineluftschiff L II stürzt bei einem Übungsflug in der Nähe Berlins ab. 28 Insassen kommen ums Leben.
    1945 In Stuttgart wird der "Permanente Rat der deutschen Ministerpräsidenten der amerikanischen Besatzungszone" gegründet.