Zollkrieg

    Aus WISSEN-digital.de

    wirtschaftliche Kampfmaßnahmen, bei denen besonders erhöhte Zollsätze (extrem: Import- oder Exportzölle) aufkommen. Dies führt häufig dazu, dass die Handelsbeziehungen vollkommen zum Erliegen kommen. Siehe auch Schutzzoll. Zollkriege wurden zur Zeit des "Neo-Merkantilismus" in der zweiten Hälfte des 19. Jh.s zwischen den herrschenden Großmächten geführt.



    Afrika - der schwarze Kontinent

    Afrika galt lange Zeit als eine Metapher für unerforschte und geheimnisvolle Welten. Wie sieht es bei Ihnen aus: Kennen Sie Afrika?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. August

    1774 Uraufführung der Tragödie "Clavigo" von Johann Wolfgang von Goethe.
    1775 Der britische König erklärt alle Amerikaner, die nicht bedingungslos die Oberhoheit der Krone (und ihre Steuerforderungen) akzeptieren, zu Rebellen. Das Verdikt des Königs wird zum Signal für den amerikanischen Unabhängigkeitskrieg.
    1866 Durch den Frieden von Wien gewinnt Preußen gegen Österreich die Führungsrolle in Deutschland.