Zerbst

    Aus WISSEN-digital.de

    Kreisstadt in Sachsen-Anhalt; ca. 16 000 Einwohner.

    Kirche St. Bartholomäi (1215 geweiht, Tafelgemälde von Lucas Cranach d.J.), Franziskanerkloster (1235 gegründet, beherbergt heute ein Gymnasium, Stadtmuseum und historische Bibliothek), Katharina-Museum; Werkzeug-, Maschinen- und Schraubenfabrik, Spargelanbau.

    Geschichte

    Zerbst wurde 948 erstmals urkundlich erwähnt. 1294 erhielt der Ort Münzfreiheit und in der Folgezeit die weiteren Stadtrechte. Von Anfang des 14. Jh.s an bis zum Ende des Zweiten Weltkrieges gehörte Zerbst zu Anhalt, während des 17. und 18. Jh.s residierten hier die Fürsten von Anhalt-Zerbst. Die Innenstadt wurde im Zweiten Weltkrieg stark zerstört.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.