Zellstoff

    Aus WISSEN-digital.de

    Schematische Darstellung der Zellulose

    aus Zellulose bestehende Masse. Zellstoff lässt sich weder in Wasser noch in organischen Lösungsmitteln lösen. Seine Spaltung ist mithilfe von Säuren möglich.

    Zellstoff wird im Allgemeinen aus Stroh oder aus Holz gewonnen und findet chemisch aufbereitet (Aufschluss) Verwendung als Verbandwatte, Zellglas, Papierrohstoff, Kunstfaser, Zellwolle, Celluloid, Lack, Sprengstoff, Kollodiumwolle. Herstellung durch das Kochen (maximal 135 °C) von Holzschnitzeln oder Stroh mit Natronlauge (Natronverfahren) oder mit Kalziumhydrogensulfit (Sulfitverfahren). Aus Gründen des Umweltschutzes wird das Kalzium in der Kochsäure in dem sauren Verfahren durch Magnesium ersetzt, durch das eine Rückgewinnung der verbleibenden Sulfitablauge ermöglicht wird. Nach dem Kochen wird dunkler Zellstoff in mehreren Stufen gebleicht, was die Abwässer stark belastet.



    Olé, olé, olé olé!

    Sie kennen sich aus im grenzenlosen Reich von König Fußball? Na, dann schießen Sie mal los ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 22. Oktober

    1530 Karl I. von Spanien wird als Karl V. zum Kaiser des Heiligen Römischen Reiches Deutscher Nation gewählt; damit errichten die Habsburger eine weltumspannende deutsch-spanische Allianz.
    1873 Auf Bismarcks Initiative wird zwischen Deutschland, Österreich und Russland das so genannte Dreikaiserabkommen geschlossen.
    1956 Die UdSSR lehnt gesamtdeutsche Wahlen als Vorstufe für eine deutsche Wiedervereinigung ab.