Yves Saint Laurent

    Aus WISSEN-digital.de

    französischer Modedesigner; * 1. August 1936 in Oran (Algerien), † 1. Juni 2008 in Paris

    Yves Saint Laurent wurde 1954 Assistent bei Christian Dior, nach dessen Tod übernahm er 1957 die künstlerische Leitung des Hauses. Sein innovativer Stil- und Farbgeschmack führte zum Bruch mit dem Haus Dior. Im Trend des Prêt-à-porter der 60er Jahre liegend, eröffnete Saint Laurent zusammen mit P. Bergé 1961 einen eigenen Modesalon (Zeichen: "YSL"). 1966 folgte die Eröffnung der ersten Boutique in Paris ("Yves Saint Laurent Rive Gauche"). Neben Haute-Couture-Kleidern entwarf und produzierte Saint Laurent auch Konfektionskleider, Roben, Anzüge, Krawatten und Parfüm. Der Modedesigner war außerdem verantwortlich für die Ausstattung von Theaterstücken, Balletten, Filmen und in neuerer Zeit auch von Musikvideos. 2002 zog er sich aus dem Modegeschäft zurück.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. August

    1493 Maximilian I., der "letzte Ritter", wird Kaiser des Heiligen Römischen Reiches.
    1915 Das deutsche U-Boot "U24" versenkt das Passagierschiff "Arabic". Etwa 50 Menschen kommen ums Leben. Gleichzeitig wird "U27" von einem unter amerikanischer Flagge fahrenden britischen Kriegsschiff beschossen und die Überlebenden gegen jede Regel des Seekriegs ermordet. Diese Ereignisse führen zum Ende des begrenzten U-Boot-Krieges gegen England.
    1936 In Moskau beginnen die ersten Schauprozesse gegen die antistalinistische Opposition.