Ying-hi

    Aus WISSEN-digital.de

    (chinesisch: dunkel und hell)

    Name das klassischen chinesischen Schattenspiels. Das Ying-hi ist seit der Sung-Periode nachzuweisen, wahrscheinlich jedoch schon weit früher aus der in China besonders traditionsreichen Ahnenverehrung entstanden (die Schatten stehen in der chinesischen Überlieferung für die Ahnen).

    In Nordchina wurde das Spiel mit 35 cm, in Westchina mit 75 cm hohen farbigen, vollbeweglichen, durchsichtigen Pergamentfiguren und Kulissen gespielt. Das Ying-hi ist reich an Themen und Figuren, darunter Götter, Dämonen und Fabelwesen.

    Die Aufführungen sind von der chinesischen Opernform beeinflusst. Heute wird es in China unter Benutzung moderner propagandistischen Themen gefördert.



    Das große Tier-Quiz

    Etwa eine Trillion Tierarten gibt es. Sie kennen nicht alle? Macht nichts, vielleicht knacken Sie auch so den Highscore ...
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 23. Oktober

    1892 Emin Pascha, deutscher Arzt und Abenteurer, Gouverneur der ägyptischen Provinz Äquatorial-Afrika, dann im Dienst der deutschen Regierung in Ostafrika, wird im belgischen Kongo ermordet.
    1923 Der Hamburger Aufstand, wahrscheinlich von der KPD initiiert, scheitert unter beträchtlichen Verlusten in der Zivilbevölkerung.
    1927 Aufführung des ersten Tonfilms "The Jazz Singer" mit Al Jolson.