XML

    Aus WISSEN-digital.de

    Abk. für: EXtensible Markup Language,

    vom W3C verabschiedete Normempfehlung für einen Standard für die Formatierung von Web-Seiten. Er kann HTML mindestens in Teilbereichen ablösen oder ergänzen.

    Wichtige Merkmale von XML sind z.B.:

    die Formatierungsfunktion XSL (Extensible Style Language), die ge-genüber dem in HTML integrierten CSS größere Flexibilität und höhere Automatisierung im Textlayout ermöglicht, die Möglichkeit, eigene Seitenelemente zu definieren. XML-Dateien können auch von Browsern dargestellt werden, die nur HTML-fähig sind. Dabei gehen allerdings Teile der Informationen verloren, vor allem Formatierungen.



    Film und Fernsehen

    Zehn aus fast 300 Fragen zu Film und Fernsehen warten auf Sie. Also: Füße hoch, Popcorn und los!
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 21. August

    1818 Jean-Baptiste Bernadotte, der ehemalige Marschall Napoleons, wird als Karl XIV. Johann König von Schweden.
    1891 Die Telegrafenverbindung zwischen Berlin und München wird fertiggestellt.
    1945 Die UdSSR ratifiziert das UNO-Statut.