Wolfgang Windgassen

    Aus WISSEN-digital.de

    deutscher Sänger; * 26. Juni 1914 in Annemasse bei Genf, † 8. September 1974

    Windgassens Karriere begann an der Stuttgarter Oper. Die ersten Jahre war er dort Bühnenarbeiter, nach dem Krieg gehörte er dem Ensemble an. Danach begann seine große Sängerlaufbahn in Deutschland. Über dreitausendmal war der Tenor auf der Bühne zu sehen. 1951 sang Windgassen bei den ersten Festspielen nach dem Krieg in Bayreuth den Tristan. Knapp zwanzig Jahre lang galt er als größter deutscher Tenor.



    Wer hat's gesagt?

    Worte von historischen Ausmaßen sind uns zwar meist zumindest vom Hören-Sagen bekannt - aber kennen Sie den Kontext?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 20. Oktober

    1314 Doppelte Königswahl in Frankfurt: Friedrich der Schöne, Herzog von Österreich, und der bayerische Herzog Ludwig streiten sich um die Krone des Deutschen Reichs.
    1827 In der Seeschlacht von Navarino verliert das Osmanenreich die Seeherrschaft in der Ägäis; für die Griechen wird der Weg in die Unabhängigkeit frei.
    1842 Die tragische Oper "Rienzi" von Richard Wagner wird in Dresden uraufgeführt.