Witold

    Aus WISSEN-digital.de

    Großfürst von Litauen; * um 1350 , † 27. Oktober 1430 in Trakai bei Vilnius

    seit 1392 Herr Litauens, kämpfte gegen Russen und Tataren, anerkannte 1401 die Oberhoheit seines Vetters Wladislaus II. Jagiello, griff zusammen mit ihm den Deutschen Orden an (1410 Schlacht von Tannenberg) und warf ihn nieder. Das durch ausgedehnte Eroberungen von ihm erweiterte Großreich Litauen erstreckte sich von der Ostsee bis zum unteren Dnjepr und erhielt durch zahlreiche neu gegründete Städte, Faktoreien und Burgen Zentren einer organisierten Binnenwirtschaft; durch Christianisierung der letzten heidnischen Litauer schaffte er seinem Reich auch die kulturelle Einheit (das litauische Reich wurde 1569 durch die Union von Lublin - Zusammenfassung mit dem bisher nur in Personalunion mit ihm verbundenen Polen - ein Teil Polens).



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 18. August

    1870 Im Deutsch-Französischen Krieg werden die Franzosen in der Schlacht von Saint Privat geschlagen. Saint Privat stellt die blutigste Schlacht des ganzen Feldzugs dar.
    1896 Der deutsche Kaiser Wilhelm II. führt das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ein, das einen großen Schritt zur deutschen Rechtseinheit darstellt.
    1931 Zwischen dem von Finanznöten geplagten Deutschen Reich und seinen Reparationsgläubigern wird ein Stillhalte-Abkommen von einem halben Jahr vereinbart.