William Sidney Mount

    Aus WISSEN-digital.de

    amerikanischer Maler; * 26. November 1807 in Setauket, † 19. November 1868 in New York

    1824 kam William Sidney zu seinem Bruder Henry, der als Schildermaler arbeitete, in die Lehre. In der Folgezeit stiegen alle drei Brüder sehr rasch von Handwerkern zu freien Künstlern auf. Sie wurden schließlich Mitglieder der neu gegründeten National Academy of Design.

    Mount war einer der ersten Freilichtmaler in Amerika. Viele seiner Landschaftsskizzen in Öl lassen erkennen, wie er in den 40er Jahren über die topografische Landschaftsaufnahme zur Impression fortschritt. Seit 1834 wurden Mounts Bilder als Drucke über ganz Amerika verbreitet.

    Werke: "Schulschwänzer beim Glücksspiel" (1835, New York), "Pferdehandel" (1835, New York), "Landschaft mit zwei Figuren" (Philadelphia, 1851) u.a.



    Drama, Drama ...

    Wissen oder nicht wissen ... das ist hier die Frage! Wie gut kennen Sie sich aus auf den Brettern, die die Welt bedeuten?
    Jetzt quizzen!


    KALENDERBLATT - 19. Oktober

    1448 Die Türken entscheiden auch die zweite Schlacht auf dem Amselfeld für sich, indem sie die Ungarn besiegen.
    1587 Freitod der Bianca Capello, Großherzogin der Toskana, nachdem sie ihren Gatten Francesco I. de Medici unabsichtlich vergiftet hat.
    1688 Landung Wilhelms von Oranien in England, der damit der "Glorious Revolution" zum Sieg verhilft.